Willkommen

 

 

 

 

 

Herzlich willkommen auf der Seite

des Schulelternbeirats des

Schlossgymnasiums

in Mainz

 

Anja Grieme

(Schulelternsprecherin)


Wer wir sind

Liebe Eltern des Schlossgymnasiums,

der Schulelternbeirat (SEB) ist nicht nur Ihr Ansprechpartner, er engagiert sich auch in vielen Ausschüssen und Projekten.

Finden Sie mehr über uns heraus auf den Seiten

>>> "Über uns" und "Ausschüsse".

 

Informationen für Sie

Termine, Vorträge für Eltern, Berichte über unsere Aktivitäten sowie nützliche Informationen für Sie. Dies alles können Sie auf den Seiten

>>> "Pinnwand" und "Downloads &  Links"  entdecken.

 

Kontakt

  • Vorsitzende: Anja Grieme
  • 1. Vertreter: Markus Sänger
  • 2. Vertreterin: Sonja Gradl
  • E-Mail: seb@schloss-online.de
    >>> zum Kontaktformular

___________________________________________________________________

 

Ausschreibung


Der Schulelternbeirat des Gymnasiums am Kurfürstlichen Schloss
vergibt den Preis


„SCHLOPOLIS LEBT!“


Gewürdigt wird ein Schüler-Projekt unter den Gesichtspunkten:

der Eigeninitiative

des Nutzen für die Schulgemeinschaft

der Zusammenarbeit untereinander

und der Neuartigkeit


Bewerbungen können bis zum 08. Mai 2022 in einem Umschlag mit der Aufschrift „SEB- Berwerbung für Schlopolis-Lebt !“ im Sekretariat abgeben oder direkt an
uk@cobra-emotions.de geschickt werden.
Eine Jury des Schulelternbeirats entscheidet noch vor den Sommerferien über die Vergabe.


Wir freuen uns auf Eure interessanten Beiträge!

Seid gespannt auf den Preis, den wir für Euch bereithalten!


_________________________________________________________________________________

 

Spendenverkauf für die Ukraine am 22.03.2022

 

 

 

Am Dienstag, den 22.03.2022 fand im Schloss Gymnasium Mainz ein Spendenverkauf für die Ukraine statt. Hierbei zeigte sich wieder die unglaublich tolle Schulgemeinschaft des Schloss Gymnasiums.

 

Die Kuchenspende war unfassbar!

 

 

 

Die Schüler*innen hatten super mitgeholfen, sei es beim Tischetragen, Aufstellen und/ oder bei dem Verkauf. So manch Lehrer*in war in seiner Pause eifrig dabei mitzuhelfen. Mitglieder vom SEB nahmen sich extra hierfür einen Tag Urlaub.

 

 

 

Die Spendenbereitschaft war großartig. Viele Schüler*innen zahlten mehr als ein Euro für ein Stückchen Kuchen, teilweise spendeten sie alles was in ihrem Portemonnaie war. Andere gaben spontan einen großen Geldbetrag in die Spendenboxen. Man merkte an den Reaktionen der Schulgemeinschaft, dass es allen eine Herzensangelegenheit war mitzuhelfen und in seinen Möglichkeiten Gutes zu tun. Vielen Dank für diese unglaubliche Hilfsbereitschaft, die Bereitschaft zu Unterstützen und Solidarität zu zeigen. Bei dieser großartigen Aktion kam ein Betrag von 2.650, - Euro zusammen, den wir dem Hilfsverein „Mombach hilft“ persönlich für eine Ortsgebundene Ukraine Hilfe überreichen werden.

 

Nochmals vielen, vielen Dank an alle Helfer*innen und Kuchenbäcker*innen.

 

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Reli- und Ethikunterricht mal ganz praktisch:
Die gesamte Jahrgangsstufe 6 des Schlossgymnasiums sammelt Müll zur Mainzer „Dreck Weg-Woche“

 

Bei strahlend schönem Wetter zogen die Schüler*innen der gesamten Jahrgangsstufe 6 im Rahmen ihres regulären Religions- und Ethikunterrichts am Donnerstag, 10.03.; in der 6. Stunde los und wurden handgreiflich:

Unter Anleitung ihrer jeweiligen Lehrkräfte sammelten sie in der Umgebung der Schule, an der Christuskirche, um das Kurfürstliche Schloss herum und am Rheinufer entlang Müll auf. Dabei wurden sie tatkräftig von Mitgliedern des SEB und einigen Mitgliedern der AG Zukunft unterstützt.


Die Jugendlichen merkten, wie unschön und störend der ganze Müll aussieht und welche Arbeit es ist, jeden Zigarettenstummel, der einfach achtlos weggeworfen wird, aufzusammeln. Sie waren überrascht, dass Zigarettenfilter zwischen 10 und 15 Jahre benötigen, um in der Natur vollständig zu verrotten. Um so unverständlicher fanden sie es, dass dennoch so viele Stummel überall auf dem Boden lagen.
Am Ende der Aktion sahen die Schüler*innen ihre Umwelt mit anderen Augen, bewusster. Als am Ende der Stunde die Müllsäcke schon der Lehrkraft übergeben und die Handschuhe schon ausgezogen waren, nahmen sie immer noch aufmerksam den hingeworfenen Müll wahr und sammelten diesen weiter auf.


Inspiriert durch die Aktion und den eigenen Beitrag für ein saubereres und gesünderes Umfeld können sie sich und andere überzeugen, Müll nicht einfach achtlos in die Natur oder auf den Gehweg zu werfen.
Wenn dieser Einsatz zur Mainzer Dreck weg-Woche für alle Schüler*innen der Jahrgangsstufe 6 künftig verstetigt wird, werden alle Absolventen des Schlossgymnasiums mindestens einmal diese Erfahrung gewinnen können.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Online-Vortrag

„Smartphones, Apps und Social Media-

was Eltern und Schüler*innen wissen sollten“

am 20. Januar 2022

 

Der SEB organisierte am 20. Januar 2022 einen online Vortrag über „Smartphones, Apps und Social Media- was Eltern und Schüler*innen wissen sollten“. Den Vortrag hielt Frau Wein von „Medienkompetenz macht Schule“.


Begonnen hat die Veranstaltung mit Erklärungen zu allgemeinen Smartphone Informationen. Damit Kunden nicht in eine kostenpflichtige Abofalle -durch versehentliches Antippen eines Werbebanners - gelangen, schützt eine sogenannte Drittanbietersperre, die jeder Mobilfunkanbieter auf Verlangen des Kunden einrichten muss. Die Funktion der In-App-Käufe wurde dargestellt und für was die Jugendlichen diese oft brauchen. Generell besprach man Datenzugriffe. Bei mobilsicher.de findet man Informationen rund um Privatsphäre, Datenschutz und Sicherheit bei Mobilgeräten. Mit der App „Check Deine Apps“ kann untersucht werden, welche Apps ohne Werbung, ohne
Internetzugriff und ohne Tracker laufen.


Als zweiter großer Punkt wurde erarbeitet was Whats App alles über einen weiß. Mit Whats App gibt man seinen Tagesablauf, Kontakte, Lebensgewohnheiten, Personenprofil etc. preis. Diese Metadaten sind eigentlich viel Geld wert. Alternative Messenger wie z. B. Threema, Telegram oder Signal wurden aufgezeigt. Generell kann man Regeln mit der Familie, der Klasse etc. für den Umgang mit Whats App besprechen. Allgemein gelten die gleichen Regeln wie bei dem face to face Umgang. Es sollen keine Beleidigungen erfolgen. Bilder von Freunden, Mitschülern etc. sollen nicht ohne Zustimmung verschickt werden. Prinzipiell sollte man nur Bilder posten, die auch im Fernsehen gezeigt werden können. Man soll sachlich bleiben. Auf die Gefahr von Kettenbriefen wurde hingewissen. Sie können Viren, malware enthalten und zu einer Datenabfrage führen. Es ist sinnvoll mit den Jugendlichen über Kettenbriefe zu sprechen, ihnen zu erklären was hinter Kettenbriefen steckt, Regeln zu vereinbaren, welche Kettenbriefe weiter geschickt werden können und welche nicht. Man sollte darauf hinweisen, dass nicht schlimmes passiert, wenn man Kettenbriefe nicht weiterschickt.


Das Mindestalter für die Nutzung von Whats-App wurde besprochen. WhatsApp gibt in seinen Nutzungsbedingungen ein Mindestalter von 16 Jahren vor. Der gelungene und sehr interessante Vortrag wurde durch eine Auflistung vieler hilfreicher Links abgerundet.


https://www.handysektor.de/startseite
https://www.schau-hin.info/
https://www.youngdata.de/
https://mobilsicher.de/
https://www.klicksafe.de/

___________________________________________________________________________________________

 

In der letzten SEB-Sitzung am 04.11.2021 hat der SEB beschlossen für diese Amtszeit die folgenden Arbeitskreise einzurichten:

 

AK Elternarbeit

AK Bau

AK Soziale Kompetenz

AK Web

AK Schulentwicklung

 

Eltern können sich bei Ideen und Fragen gerne über die E-Mail-Adresse des SEB an die Arbeitskreise wenden. 

 

__________________________________________________________________________________________

 

 

 

Am 6. Oktober 2021 fand die Wahl des neuen SEB statt. Gewählt wurden 20 Eltern als direkte SEB-Mitglieder und fünf Vertreterinnen und Vertreter.

 

Anja Grieme (untere Reihe, 2. von rechts) wurde erneut zur Vorsitzenden gewählt. Sie wird unterstützt von Markus Sänger (untere Reihe, ganz rechts) als erstem Vertreter und Sonja Gradl (nicht auf dem Foto) als zweiter Vertreterin.

 

 

Wir gratulieren dreien herzlich zur Ihrer Wahl und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit

und viele Aktivitäten zum Wohle des Schlossgymnasiums in den nächsten beiden Jahren.

____________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

SCHULBUCHBASAR

 

 

Am 10. Juli 2021 im Schulhof oder bei Regen in der Aula und Mensa

 

 Auch in diesem Jahr organisiert der SEB wieder einen Selbstverkäuferschulbuchbasar.

 

Um die anwesenden Teilnehmerzahl zu reduzieren, wird der Basar zu verschiedenen Uhrzeiten angeboten. Bücher der verschiedenen Jahrgangsstufen können in einem Zeitfenster von 45 Minuten verkauft, bzw. gekauft werden. Tische werden zur Verfügung gestellt. Nach jedem Verkauf werden die Tische desinfiziert und gereinigt

 

 

Folgende Zeitfenster werden angeboten:

 

von 08:00 - 08:45h Jahrgangsstufe 5

 

von 09:00 - 09:45h Jahrgangsstufe 6

 

von 10:00 - 10:45h Jahrgangsstufe 7 und 8

 

von 11:00 - 11:45h Jahrgangsstufe 9 und 10

 

von 12:00 - 12.45h die Oberstufe.

 

Es besteht Maskenpflicht!

 

Nur Schulbücher die sich auf den Schulbuchlisten für das Schuljahr 2021/2022 der Klassen 5 – 13 befinden, können verkauft werden.

 

 WICHTIG!!!

 

Die zu verkaufenden Bücher bitte alle erst am 10.07.2021 mitbringen und nicht schon vorher in den Schulspinden deponieren, da am Tag selbst kein Zugang zu diesen besteht.

 

Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig.

 

Gespendete Bücher für die Bücherei können gerne abgegeben werden.

 

_________________________________________________________________________________________

 

 

 

Zum 31.03.2021 wurde unsere langjährige Schulelternsprecherin Ina Schäfer verabschiedet.

Da das letzte Kind von Ina die Schule Ende März verlassen hat, musste sie zu diesem Zeitpunkt aus dem SEB ausscheiden.

Die Mitglieder des SEB, die Schulleitung, Lehrer und die SV würdigten das lange, extrem engagierte und immer freundliche und konstruktive Wirken von Ina in der letzten Online-Sitzung mit zahlreichen Beiträgen und sogar einem eigens gedichteten Lied. Es floss auch das ein oder andere Tränchen. Und dank guter Vorbereitung konnte Ina dann live vor der Kamera von einem ihrer Kinder auch ein Abschiedsgeschenk des SEB überreicht werden.

Wir werden Dich vermissen Ina! Danke für alles und alles Gute für Dich!

 

Bis zur neuen SEB-Wahl im September übernimmt nun die bisherige Vertreterin Anja Grieme den Vorsitz des SEB. Wir danken ihr dafür ganz herzlich!

_____________________________________________________________________________________

Am

Samstag, dem 27.06.2020

 

findet der

 

Schulbuchbasar des Schlossgymnasiums

 

statt.

 

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen die folgenden Vorgaben eingehalten werden:

 - Der Basar findet NUR draußen bei schönen Wetter statt.

- Der Bücherverkauf wird nach den Jahrgängen zeitlich getrennt. Die erste Klassenstufe beginnt um 8:00 Uhr

- Nach jeder Klassenstufe werden die Tische desinfiziert

- Markierungen auf dem Schulhof zur Einhaltung des Mindestabstands sind bereits vorhanden.

- Es besteht Maskenpflicht für alle Besucher

- Details, wann welche Jahrgangsstufe ihre Bücher verkaufen kann, werden noch ausgearbeitet.

 

Sobald wir weitere Informationen haben, geben wir diese hier bekannt.

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer!

______________________________________________________________________________

 

Wichtige Information

 

Der Schulelternbeirat des Gymnasiums am Kurfürstlichen Schloss

vergibt den Preis

 

 „SCHLOPOLIS LEBT!“ diese Jahr NICHT !

 

Da die Bewerbungsbedingungen dieses Jahr – in Zeiten von Corona – denkbar schlecht waren und auch die Durchführung im Spätsommer nicht gewährleistet werden kann, haben wir entschieden, die Vergabe des Preises in diesem Schuljahr aussetzten.

 

Wir freuen uns für das nächste Schuljahr auf interessante Beiträge !

 

 

 

 

 

Der SEB wünscht allen

frohe und gesegnete Weihnachtstage

und erholsame Ferien.

09.11.2019 - Tag der offenen Tür!

 

Morgens war dann alles vorbereitet!

 

Beim heutigen Tag der offenen Tür standen Mitglieder des SEB wieder für Gespräche und Informationen zur Verfügung. Wir haben uns über alle gefreut, die unsere Schule besucht haben.


Der neue SEB 2019 - 2021

Bestätigt im Amt wurden Schulelternsprecherin Ina Schäfer, Anja Grieme als 1. Vertreterin, Dr. Sonja Gradl als 2. Vertreterin.

Mitglieder des SEB sind für die nächsten zwei Jahre:

Dagmar Albrecht, Markus Beiler, Arzu Sahiner, Anke Benen, Martina Büttner, Constanze Conrad,
Astrid Häußer , Ursula Bender, Markus Sänger, Özgür Eroglu, Janine Spennemann, Elisabeth Sievers
Eva von Glinski, Dr. Sonja Gradl, Janine Spennemann, Ina Schäfer,Thea Wiedemann, Anja Grieme, Julia Wolf,
Dr. Orm Hager, Ulrike Kolbus ,Julia Wolf, Sylvia Kowalzik, Kathrin Künstler, Manfred Ladwig, Christina Märcz,  
Maja Masuch, Miriam Muttke-Siehr, Klaus Hemberger, Astrid Häußer, Dr. Thomas Heine, Roland Kordy        
  

Das Lehrerfest mit dem SEB

 

 

 

 

Ganz im Zeichen der

 

britischen Krone stand in

 

diesem Jahr das Fest des

 

SEB mit dem Kollegium des

 

Schlossgymnasiums.

Leckere Burger wurden gegrillt, feine Kuchen, knackige Salate und englische Pies angeboten. Bei den Getränken hatte die Elternschaft eher auf hiesige Gewächse aus den Weinbergen gesetzt. Das Angebot war wie immer reichhaltig, die Stimmung bestens. Wir als Eltern können nur sagen: To be continued next year!

Und die Queen "would definitely be amused"!


"Schlopolis lebt!" Preis 2019

 

Die diesjährigen Gewinner 

 

Sven Bogs, Hugo Hager Fernandez, Luca Martire und Juliane Jits

 

nahmen stolz die Urkunde entgegen.


Bücherbazar 2019

Großer Andrang auf dem diesjährigen Bücherbazar. Ab 9 Uhr konnten Schlosseltern und SchlossschülerInnen Schulbücher und Ferienlektüre kaufen und verkaufen. Und auch das Wetter machte den Bummel rund um die reichlich bestückten Tische zu einem angenehmen Event.


 

 

 

Blumen und Urkunden für SEB-Mitglieder

 

 

Für ihre langjährige Mitarbeit in der Elternvertretung

wurden

Ulrike Kolbus, Maja Masuch, Sonja Gradl, Stefanie Kühn, Anja Grieme, Sibylle Scharpf, Ralf Allmannsdörfer, Orm Hager, Imke Hecker (die letzten 3 nicht im Bild) und natürlich Schulelternsprecherin Ina Schäfer

vom Bildungsministerium ausgezeichnet.

 

Schulleiterin Karin Ding hatte die Auszeichnungen in der Gesamtkonferenz verliehen und dabei nochmal betont, wie wichtig die Mitarbeit der Eltern in der Schule ist.

 

Wir als SEB können noch ergänzen: Es macht auch sehr viel Spaß!

 

 

 

 


Der SEB-Stand am Tag der offenen Tür 2018

 

Im Angebot:

 

Viele Informationen rund um die Arbeit der Elternvertretung am Schlossgymnasium und

 

- natürlich -

 

 

frische Brezeln!

 

 

 

 

 

 

 

Das Glücksrad des SEB war

 

wie jedes Jahr umschwärmt.

 

Immerhin lockten leckere Süßigkeiten und bunte

 

Leuchtstifte!


Schlopolis lebt - Preis 2018


Summer-Feeling beim Lehrerfest des SEB 2018

 

 

 

Nach dem Motto „Schlemmen wie am Mittelmeer“ hatte der SEB zu einem mediterranen Abend eingeladen. Der Aufbau war dank bewährter SEB'ler schnell gemacht und der anfangs leere Hof füllte sich rasch. Das Wetter hielt sich auch an das sommerliche Motto und so saßen viele „Schlossgeister“ in gemütlicher Runde beisammen.

 

Das Buffet war abwechslungsreich bestückt - die „Crêpe-Ecke“ durfte natürlich nicht fehlen!

 

Und auch Schulleiterin Karin Ding mischte sich nach der traditionellen Begrüßung unter die etwa 50 Gäste.

 

Nächstes Jahr gerne wieder!

 

 

 



In der ersten Sitzung des neuen Schulelternbeirates, die sich an die Wahlen anschloss, wurde gewählt und damit in ihrem Amt bestätigt: SEB Vorsitzende: Frau Ina Schäfer


Stellvertrerinnen: Frau Dr. Sonja Gradl, Frau Anja Grieme


Datenschutz

 

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer SEB-Homepage,

 

wir haben unsere Datenschutzerklärung der  EU-Datenschutz-Grundverordnung angepasst, die seit dem 25. Mai 2018 in Kraft ist.

 

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

 

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

SSL-Verschlüsselung

 

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS. Dadurch wird verhindert, dass bei der Übertragung Ihrer Daten im Internet diese durch Unbefugte zur Kenntnis genommen oder verändert werden können.

Kontaktformular

Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

 

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf der Homepage des Schlossgymnasiums.

 


Schlopolis-lebt!-Preisverleihung 2018


Vortrag Social Media

 

Vortrag von Jeanine Wein (alles mit Medien)17.05.2018 | Mainz

 

 

Ein paar Zahlen (Jim-Studie 2017):

 

 

Wo sind Jugendliche (12-19-jährige) im Netz?

 

62 %: YouTube 40 %: WhatsApp 27 %: Instagram

16 %: Snapchat 16 %: Facebook

 

Das sollte man wissen über Whats App:

 

> ab 16 Jahren

> gehört zu Facebook

> Achtung, Urheberrechtsverletzungen bei Profilbildern

> umfassende App-Berechtigungen

> problematische Datenweitergabe und -nutzung durch WhatsApp „Metadaten“

PRIVATSPHÄREEINSTELLUNGEN NUTZEN:

WhatsApp > Menü > Einstellungen >Account > Datenschutz

 

Das sollte man wissen über Snapchat:

 

>Vorsicht: gelöscht ist nicht gelöscht

>Metadaten

>kritischer Umgang mit Daten:

Obwohl wir nicht dazu verpflichtet sind, dürfen wir jederzeit und aus beliebigem Grund

auf deine Inhalte zugreifen und diese prüfen, einsehen und löschen.“

versendete Bilder dürfen laut Nutzungsbedingungen verwendet

werden (https://www.checked4you.de/snapchat-datenschutz)

 

Tipps:

 

> Restriktive Privatsphäre-Einstellungen vornehmen

> Zugriffsrechte auf Smartphone einschränken

> Think before you post! Anleitung z.B hier:

https://www.handysektor.de/artikel/snapchat-abersicher

 

Sicher vernetzt?

 

Bewusstsein für die Bedeutung von Daten entwickeln

> z.B. Ego-Googeln

> Kostenlose Angebote kritisch hinterfragen, Technische Möglichkeiten nutzen

> Privatsphäreeinstellungen checken, Funktionen wie GPS, Bluetooth ausschalten, Datensparsam sein

> „Think before you post“

 

Bei Fragen: wein@allesmitmedien.de

 

 

Rückblick:


11.11.2017 - Tag der offenen Tür

Treffen mit unseren Flüchtlingskindern

 

Zum 2. Mal schon haben wir uns mit unseren Flüchtlingskindern und deren Eltern zu einer gemütlichen Kaffeerunde getroffen.

 

Mit dabei auch Frau Ding und Herr Korkis.

 

Die Leckereien von deftig bis zu süßen, selbstgemachten Plätzchen waren alle natürlich selbstgemacht!

 

 

Wem beim Anblick dieser Köstlichkeiten das Wasser im Munde zusammenläuft, der muss sich gedulden: Das nächste Treffen ist für Frühjahr 2018 geplant.

 

Astrid Häußer, SEB


 

 

 

 

 Für die 7. Klassen:

 

Gemeinsam klettern

 

an

 

den

 

Kooperativen Tagen

 

 

 

 

 

Mehr dazu auf der Homepage des Schloss-Gymnasiums

 

 

Allgemeines zum SEB:

10 interessante Punkte zum Elternbeirat


mehr lesen

Zuletzt auf unserem Blog erschienen:

"Schlopolis-lebt!" - Gewinner 2017 heben ab


Am Samstag, den 02.09.2017 löste sich unsere Anspannung: Um 11:00 Uhr meinte es Petrus gut mit uns und dem versprochenen Segelfliegen für die "Schlopolis-lebt!"-Preisträger stand nichts mehr im Wege.

Die Gruppe, bestehend aus Mitgliedern des Ausschusses Sozialkompetenz des SEB und den Preisträgern des diesjährigen "Schlopolis-lebt!"-Preises, traf am Samstagvormittag am „Tower One“ auf dem Flugplatz in Finthen ein, um einen tollen und aufregenden Tag zu verbringen.

 

Thomas Heine, SEB-Mitglied, Segelfluglehrer und Flugpilot für diese tolle Aktion, empfang die aufgeregte Truppe: Jann Köster, Nicolai Luft, Jan-Tobias Freier, Neil Bogs, Laurena Bender und Henrik Hoffmann.

Nach einer kurzen Einweisung von Flugzeug und Fallschirm ging es auch schon direkt los für den 1.Kandidaten.

Das Flugzeug wurde mit einer Schleppwinde in ca. 3 sec. auf 100km/h auf eine Höhe von ca. 400 m gezogen. Eine ausgesprochen rasante Angelegenheit! Nach dem Ausklinken des Schleppseils genossen die Fluggäste abhängig von der Termik eine reine Flugzeit von 10-20 Minuten.

 

mehr lesen

Diesen und weitere Artikel unseres Blogs können Sie unter dem Menüpunkt "Pinnwand" lesen.

Besucher Gesamt